ÖFB-Weihnachtsbasar bringt 15.000 Euro Reinerlös

14. Dezember 2022

Lange mussten die Fans auf den jährlichen und mittlerweile traditionellen ÖFB-Weihnachtsbasar warten. Aber nach zwei Jahren Corona-Zwangspause war es endlich wieder soweit und der Trabrennpark Krieau öffnete seine Tore zur begehrten Schnäppchenjagd für den guten Zweck. Das ließen sich die Sammler nicht zweimal sagen und erschienen wie gewohnt zahlreich, um sich originale Team- und Vereinstrikots, Trainingsutensilien und Sammlerstücke zu sichern. Sehr zur Freude der ÖFB-Mitarbeiter:innen, die Jahr für Jahr sehr viel Herzblut und Engagement in die Vorbereitungen stecken. Erstmals war auch die Österreichische Fußball-Bundesliga bei dieser wunderbaren Veranstaltung mit dabei und brachte besondere Stücke wie Originaltrikots, Fanartikel, aber auch Exponate, die es nirgends zu kaufen gibt - wie so manches eBundesliga-Trikot - ins Sortiment mit ein. 

Auch ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann und Ex-Teamspieler & ÖFB-Legende Marc Janko waren mit von der Partie, schrieben fleißig Autogramme und posierten für Fotos. Am Ende konnte für den guten Zweck ein Reinerlös von 15.000 Euro eingenommen werden, der wiederum der ÖFB-Charity für kommende Projekte zugute kommt!

Die Kollegen von ÖFB TV waren vor Ort und haben sich ein Bild vom diesjährigen Weihnachtsbasar gemacht:

Artikel teilen: