20.500 Euro für den guten Zweck - Das SK Rapid Charity Tennis-Turnier

24. Juni 2022

„Spiel, Satz und Spenden” hieß es am Mittwoch im „Colony Club” bei der ersten Auflage des SK Rapid Charity Tennis-Turniers presented by Haydnbräu. Am Standort der ehemaligen Pfarrwiese bot der „Colony Club” optimale Bedingungen für ein unterhaltsames Tennis-Turnier, das viel Spaß und Freude mit sich brachte. Die Partner und Sponsoren des SK Rapid stellten insgesamt 16 Teams, zudem waren viele Mitglieder des grün-weißen Legendenklubs mit dabei, darunter Andreas Herzog, Franz Hasil, Franz Weber, Christian Keglevits, Raimund Hedl, Michael Konsel, Gerry Willfurth, Kurt Garger, Florian Sturm, Martin Hiden uvm., die den Teams zugelost wurden. Spannende Matches für ein erfolgreiches Tennis-Turnier waren somit bei bestem Wetter in Hütteldorf garantiert.

Die Zulosung der Legenden zu den jeweiligen Teams nahmen übrigens zwei Spieler des SK Rapid vor. Jonas Auer, in der Jugend einer der besten Tennisspieler Österreichs, sowie Thorsten Schick, die im Anschluss auch kurz ihr Können mit dem etwas kleineren Ball unter Beweis stellten. Der gute Zweck stand dabei natürlich im Vordergrund, denn insgesamt wurden beachtliche 20.500,-- Euro an das gemeinsame Projekt mit der Volkshilfe Wien „Die Rapid-Familie hilft!” sowie an die österreichische Krebshilfe übergeben.

Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft/CEO des SK Rapid: „Nach dem schon seit Jahren erfolgreichen Charity Golf-Turnier ist es uns gelungen, in diesem Jahr auch erstmals ein Tennis-Turnier zu veranstalten. Das Allerwichtigste ist dabei natürlich der gute Zweck, der hier im Mittelpunkt steht. Es freut mich daher sehr, dass uns so viele Partner bei der ersten Auflage unterstützt haben und wir eine beachtliche Spendensumme weitergeben können. Darüber hinaus ist es uns auch eine große Freude und Ehre, dass sich zahlreiche Mitglieder unseres SK Rapid Legendenklubs bereit erklärt haben, hier mitzuspielen und dieses Turnier dadurch natürlich auch dementsprechend attraktiviert haben."

„Für uns ist es selbstverständlich, dieses tolle Event zu unterstützen. Ich selbst begeisterte mich auch sehr für Tennis und freue mich deswegen enorm, Presenting Partner des ersten SK Rapid Charity Tennis-Turniers gewesen zu sein. Es gibt nichts Schöneres, als Menschen, denen es nicht so gut geht, helfen zu können", so Jochen Lehner vom Haydnbräu in Eisenstadt.

Der SK Rapid bedankt sich an dieser Stelle bei allen Partnern und Sponsoren, allen voran dem Haydnbräu und Jochen Lehner, sowie den teilnehmenden Unternehmen ganz herzlich für ihre Unterstützung: Wien Energie, Brau Union, WienProtect, Samsung, Raika Baden, United Benefits Holding, UGA Gollner, C&P Immobilien, Stihl, WienInvest, EHL Immobilien, Spusu und Magenta.

Artikel teilen: