Wer holt sich die Finaltickets für den eBundesliga-Einzelbewerb?

23. Jänner 2023 in ÖFBL

Der eBundesliga-Einzelbewerb presented by Raiffeisen Club geht in die entscheidende Phase. Nach Monaten gefüllt mit 12 Klub-Qualifikationsturnieren und eBL-Major-Events stehen nun die letzten beiden Highlights vor dem großen Finalturnier im März am Programm.

eBundesliga-Major zu Gast im Europark Salzburg

Das allerletzte Ticket für das eBundesliga-Play-Off wird am 28.01.2023 im Rahmen des eBundesliga-Majors im Europark Salzburg ausgespielt.

Bei diesem Turnier haben alle FIFA-Zocker noch einmal die Möglichkeit im Rennen um den Titel des besten FIFA-Spieler Österreichs mitzumischen. Gespielt wird im 95er-Modus, in welchem man sich für seinen Lieblingsklub entscheidet und alle Mannschaften auf dieselbe inGame-Stärke eingestellt werden. Die Teilnahme an den eBundesliga-Major ist wie gewohnt kostenlos.

Gemeinsam bilden die vier eBundesliga-Major-Sieger das sogenannte eBundesliga-All-Star-Team und treten im Play-Off des Einzelbewerbs neben den 12 Vertretern der ADMIRAL Bundesliga quasi als 13. „Klub“ der eBundesliga an.

Über nachfolgenden Link ist die Anmeldung für den letzten eBundesliga-Major im Europark Salzburg möglich: https://ebundesliga.at/majors-anmeldung

 

Raiffeisen Club-Rookies Cup

Darüber hinaus gibt es auch dieses Jahr wieder einen eigenen Bewerb für alle Nachwuchs-Zocker. Die besten FIFA-Talente des Landes, die zwischen 12 und 16-Jahre alt und somit noch nicht für die eBundesliga spielberichtigt sind, können wie schon in den vorangegangenen Saisonen im Raiffeisen Club-Rookies Cup ihr Können unter Beweis stellen und den eBundesliga-Profis zeigen, dass sie ihnen in den kommenden Jahren ordentlich Konkurrenz machen werden. Dieser Bewerb wird ebenfalls im 95er-Modus ausgetragen. Das Finale findet im Rahmen des Team-Events am 27.03.2022 statt.

Erste Turniererfahrung können die Rookies im Rahmen des Majors im Europark Salzburg sammeln. Die Anmeldung für den Raiffeisen Club-Rookies Cup im Europark Salzburg ist bis 27.01. möglich: https://ebundesliga.at/rookies-anmeldung

Erstes Play-Off der eBundesliga-Geschichte im Raiffeisenhaus Wien

Das eBundesliga-Einzelfinale wird in dieser Saison erstmals in zwei Phasen gespielt. In einem Play-Off treten die 64 Finalisten bei einem Event gegeneinander an und spielen in Form einer Gruppenphase (Hin- und Rückspiel im 95er-Modus) um insgesamt 32 Startplätze für das große Finalwochenende im März. Dort warten dann insgesamt 10.000 € Preisgeld auf die besten FIFA-Spieler Österreichs.

Das Play-Off-Event findet am 4. Februar 2023 im Raiffeisenhaus Wien (Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien) statt. Im 16. Stock werden bei tollem Ausblick über den Dächern Wiens ab 13 Uhr spannende Matches geboten. Gerne dürfen dabei auch E-Sport-Fans live vor Ort dabei sein. Bei Interesse genügt ein einfaches Mail mit den Kontaktdaten an info@ebundesliga.at.

Alternativ können die besten FIFA-Spieler auch live via Twitch-Stream (www.twitch.tv/ebundesliga_at) verfolgt werden.

 

Info zur eBundesliga

Die eBundesliga wurde 2017 gegründet und ist seit jeher Österreichs größte virtuelle Sport-Liga. Jede Saison messen sich tausende E-Sportler in der jeweils aktuellen Ausgabe von FIFA, der Fußballsimulation von EA SportsTM, um eBundesliga-Champion zu werden. Dabei geht es nicht nur um Ruhm und Ehre: 15.000 € Preisgeld warten auf die besten FIFA-Zocker Österreichs.

Gespielt wird im Einzel- und Teambewerb. Dabei können die Teilnehmer für die Klubs der Österreichischen Fußball-Bundesliga ins Rennen gehen, um in den E-Sport Kader der Mannschaften aufgenommen zu werden. Zusätzlich wird ein Rookies Cup für alle Nachwuchstalente zwischen 12 – 16 Jahren angeboten.

Artikel teilen: