eBundesliga: Wiener Städtische wird Presenting-Partner des Teambewerbs

12. January 2021 in ÖFBL

Die Bundesliga freut sich, einen prominenten Neuzugang für den größten eSport-Bewerb des Landes zu verkünden: Die Wiener Städtische wird Premium Partner und darüber hinaus Presenting-Partner des Teambewerbs der eBundesliga 2020/21. Der Versicherungskonzern wird damit ins Logo des Teambewerbs integriert und sowohl bei den Übertragungen als auch beim Finalevent umfassend präsent sein.

Ab 22. Jänner 2021 lassen die besten eSportler der 12 Klubs der Tipico Bundesliga wieder die Controller glühen. In der eBundesliga treffen sie im Teambewerb presented by Wiener Städtische, der heuer erstmals entkoppelt vom Einzelbewerb stattfindet, im Grunddurchgang aufeinander. In elf Runden spielen jeweils drei Spieler pro Klub in Einzelduellen gegeneinander, die Punkte der Einzelspiele werden in einer Gesamttabelle addiert. Nach dem Grunddurchgang wird – analog zum Geschehen auf dem grünen Rasen – die Tabelle geteilt und die Punkte halbiert. Die Meistergruppe kämpft schließlich beim Finalevent am 6. Juni um den Meistertitel 2020/21.

Alle Infos zum Bewerb finden Sie auf www.ebundesliga.at

Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer: „Wir freuen uns, die Wiener Städtische als Neuzugang für unsere eBundesliga begrüßen zu dürfen. Der Teambewerb findet heuer erstmals unabhängig vom Einzelbewerb statt, weshalb die einzelnen Bewerbe noch mehr individuelle Aufmerksamkeit bekommen werden. Wir sind stolz, dass wir gleich im ersten Jahr mit dieser neuen Struktur einen prominenten Presenting-Partner für den Teambewerb gewinnen konnten.“

Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung Doris Wendler: „Sport findet schon lange nicht mehr nur auf Sportplätzen oder in Hallen statt, sondern zunehmend auch in der digitalen Welt. Aus diesem Grund beschreitet die Wiener Städtische neue Wege im Sportsponsoring und steht ab sofort der eBundesliga als verlässlicher Partner zur Seite. Wir freuen uns sehr, dass wir abermals eine Vorreiterrolle einnehmen und als erste heimische Versicherung Hauptsponsor im österreichischen E-Sport sind!“

 

Artikel teilen: