Senat 5 leitet Disziplinarverfahren gegen SC Wiener Neustadt ein

10. Mai 2019 in ÖFBL

Der Senat 5 (Lizenzausschuss) hat ein Disziplinarverfahren gegen den SC Wiener Neustadt eingeleitet.

In Zusammenhang mit den medial erhobenen Vorwürfen des ehemaligen Trainers Gerhard Fellner, war der SC Wiener Neustadt zur Stellungnahme aufgefordert, welche heute fristgerecht eingebracht worden ist.

Der Strafrahmen bei Verstößen gegen Lizenzkriterien reicht von einer Verwarnung über Geldstrafen bis hin zu einem Punkteabzug oder Lizenz- bzw. Zulassungsentzug. Der Senat 5 wird ehestmöglich eine Entscheidung in diesem Verfahren treffen.

Wir ersuchen um Verständnis, dass aufgrund von Verschwiegenheitsverpflichtungen in einem laufenden Verfahren zum aktuellen Zeitpunkt keine weiteren Details veröffentlicht werden können.

Artikel teilen: